Umbau Reihenhaus

Das Haus interpretiert die Insellage der Kuhwaldsiedlung in der Frankfurter Innenstadt: Es werden städtische Elemente der umgebenden Bürotürme verwendet und mit der Erscheinung eines wohnlichen Reihenhauses überlagert. Neue Gauben mit Seitenverglasung, als grundlegender Wunsch der Bauherren, verbessern die Nutzung des Dachgeschosses und nutzen die baurechtlichen und brandschutztechnischen Möglichkeiten maximal aus. Der Ausblick zur Skyline bekommt einen neuen Rahmen.

Realisiert 2018, Lph 1-8
Nutzfläche 145 m²
Ort Frankfurt am Main
Architektur HGA
Lage Kuhwaldsiedlung
Fotos David Schreyer