Campus Sandheide

Das Wettbewerbsgebiet erstreckt sich in Ost-West Richtung und ist in zwei Teilgrundstücke unterteilt. Die Umgebung ist überwiegend durch eine kleinteilige Bebauung aus Ein- und Mehrfamilienhäusern mit Privatgärten charakterisiert. Westlich des Gebietes schließt unmittelbar das Ortszentrum von Sandheide, der „Sandheider Markt“, mit Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistungen und gastronomischen Angeboten an. Die Baumasse wird im vorliegenden Entwurf verteilt und die einzelnen Volumen spielerisch zueinander versetzt. Die einzelnen Bausteine des Campus Sandheide, bestehend aus: Gemeinschaftshaus, Förderzentrum, Grundschule und Sporthalle sind als eigenständige Baukörper klar erkennbar. Durchblicke und Verknüpfungen werden geschaffen. Der Campus wird städtebaulich in seine Umgebung integriert und gleichzeitig mit dem Stadtteil verzahnt. Einzelne Funktionen und Räume werden zum Nutzen aller symbiotisch genutzt. Ein Campus entsteht!

Wettbewerb 2020
Nutzfläche 11.663 m²
Ort Erkrath
Architektur HGA & Franz&Sue
Freiraum EGKK
Schaubild Janusch
Modellbau Sebastian Dries